Endlich war es im Mai wieder soweit! Das Team von Edeka Süllau aus Bargteheide und das Stiftungsteam von Sell & More besuchten uns Anfang Mai in unserer Kita in Jersbek und brachten jede Menge frische Erde, Setzlinge und Samen mit, die von allen Kids unter fachlicher Anleitung im Gemüsebeet eingepflanzt wurden. Mit witzigen kleinen Gärtnerschürzen und Gießkannen ausgestattet machten sich alle Mini-Gärtner hochmotiviert an die Arbeit und entstanden ist ein prachtvoll bestücktes Kinder-Gemüsebeet. Seitdem wird täglich geschaut, ob das Gemüse schon gewachsen, die Erde noch feucht genug ist oder gegossen werden muss und ob sich vielleicht Schnecken im Beet an unserem Gemüse zu schaffen machen. Wir haben schließlich gelernt, dass diese das Gemüse wegfressen und daher liebevoll aus dem Beet genommen und woanders platziert werden sollen. Diese wertvolle Lern- und Erlebniserfahrung wird uns nun die nächsten Wochen und Monate begleiten, bis wir hoffentlich leckeres Gemüse ernten können.

An den zum Glück nur wenigen Regentagen im Mai haben wir uns drinnen kreativ ausgelebt und alle Kinder haben zauberhaft bunte Blümchen und Marienkäfer für die Fenster gebastelt, witzige Einhörner gestaltet und süße Frühlingsbilder geklebt, die sie stolz ihren Eltern zeigten und mit nach Hause nehmen durften.

Weitere besondere Highlights im Mai waren aufregende Ausflüge zum nahegelegenen Biohof in Jersbek & gegenüberliegenden Abenteuerspielplatz, ein Spaziergang durch ausgetrocknete Gräben, das Bestaunen von riesigen Rapspflanzen aus nächster Nähe und unzählige Stunden in unserem Strand-Erlebnisgarten. Es bringt allen so viel Spaß abwechslungsreiche Naturerfahrungen in der Gruppe zu sammeln und immer wieder etwas Neues zu entdecken… Welches Gemüse wächst mittlerweile auf dem Bio Hof? Warum gibt es Regenwürmer und können diese beißen? Warum sind die Rapsfelder so gelb? Welche Kräuter wachsen hier? Kann man Gänseblümchen essen?… und viele weitere Fragen kommen jeden Tag aufs Neue auf. Die Neugierde und Wissensdurst der Kleinsten ist unerschöpflich und wunderbar 🙂